Qumulo prognostiziert die besten Trends zur Datenspeicherung für 2020

Kundenerfahrung, NVMe und Cloud werden die wichtigsten Einflussfaktoren für die Optimierung datenintensiver Anwendungen sein.

München, Deutschland, 29. Januar 2020: Qumulo, der führende Anbieter von in Unternehmen bewährten hybriden Cloud-Dateispeichern, gab heute seine Prognosen zur Datenspeicherung für das Jahr 2020 bekannt. Die Prognosen von Qumulo basieren auf der Erkenntnis des Unternehmens, dass die alten Scale-Out- und Scale-Up-NAS-Speicherlösungen nicht für die heutigen unstrukturierten Datenmengen, verteilten Regionen und unterschiedlichen Dateitypen ausgelegt sind. Im Jahr 2020 werden sich die Unternehmen auf ihre datengesteuerten Geschäfte konzentrieren, anstatt sich auf die Verwaltung ihrer Speicher zu konzentrieren.

Laut Molly Presley, Global Product Marketing Director bei Qumulo, werden sich im Jahr 2020 die folgenden wichtigen Trends herauskristallisieren.

NVMe-Dateispeicher werden weitgehend für leistungshungrige Anwendungen mit geringer Latenzzeit eingesetzt werden.

NVMe ist ein Kommunikationsprotokoll, das explizit für optimierte All-Flash-Speicherung entwickelt wurde. NVMe ermöglicht es einer Anwendung, die volle Leistung aus den SSD-Speichergeräten herauszuholen, die zuvor nicht optimal genutzt wurden. Es ist auf Unternehmens-Workloads ausgerichtet, die Spitzenleistung erfordern, wie z. B. Video-Postproduktion, wissenschaftliche Forschungsanwendungen, analytische Anwendungen für Finanzdienstleistungen und andere latenzempfindliche Workloads. Bis Ende 2020 werden alle NVMe-Dateispeicher von Playern dominiert werden, die durch die Optimierung von Netzwerk, Protokollschnittstellen, Dateisystem-Software und Speicher zur Beseitigung von Engpässen einen End-to-End-Wert und eine hohe Leistung für Anwendungen bieten können.

Datengesteuerte Unternehmen werden mehr Arbeitslasten für Datenverarbeitung, maschinelles Lernen (ML) und künstliche Intelligenz (AI) in die Cloud verlagern.

Jedes Großunternehmen in der Welt wird zu einem Hybridunternehmen werden. Die öffentliche Cloud bietet Unternehmen Zugang zu praktisch unbegrenzter Rechenleistung und einer Vielzahl von Anwendungen, die in ihren Rechenzentren nicht verfügbar sind. Laut einem Bericht, Hybrid Cloud Trends and the Role of Active Unstructured Data, der von ESG erstellt wurde, haben 85% der Unternehmen heute unstrukturierte Daten-Workloads verteilt, die sich über mehrere Rechenzentren erstrecken. Bis Ende 2020 wird die Mehrheit davon eine öffentliche Cloud-Komponente für die Verarbeitung von Cloud-Anwendungen enthalten.

Moderne Dateispeicher werden die bevorzugte Technologie für aktive Archive mit unstrukturierten Daten vor Ort werden.

Moderne Dateispeicherlösungen bieten Leistung und Wirtschaftlichkeit in einer einstufigen Lösung, die durch intelligentes Caching verwaltet wird. Veraltete NAS-Architekturen mit Skalenbeschränkungen und Objektspeicherung, die ein Tiering in die Arbeitslast einführen, sind nicht die beste Lösung für Kunden, die nach Einfachheit streben, um Anwendungsleistung und kosteneffiziente Speicherung zu erreichen. Moderne Dateispeicher erfüllen alle Anforderungen einer unstrukturierten Datenumgebung: extreme Skalierbarkeit, hohe Leistung, kostengünstig.

Als die Größenordnung und die geografischen Verteilungsbeschränkungen in älteren NAS-Umgebungen auftraten, wurde die Objektspeicherung entwickelt. Bis Ende 2020 erwarten wir, dass sich die moderne Dateispeicherung als die Lösung der Wahl vor Ort vollständig durchsetzen wird, da sie die Einfachheit, Leistung und Wirtschaftlichkeit einer einzigen Lösung vorantreibt. In Hybrid- und Cloud-Umgebungen wird der moderne Dateispeicher die Datenaufnahme und die aktive Datenverarbeitung verwalten und dann die Daten zur Speicherung in Cloud-Objektspeicher wie S3 und Glacier verschieben.

Einstufige Lösungen, die die von den Benutzern gewünschte Einfachheit bieten, werden gegenüber mehrstufigen Speicherlösungen bevorzugt.

Unternehmensorganisationen haben sich auf Tiering-Systeme verlassen, um den Standort der Daten zu verwalten und einen Mischpreis für das gesamte System zu erreichen. Viele Speicherumgebungen verfügen über eine Vielzahl von Speichertechnologien: SSD, Festplatte und Cloud. Kunden sollten diese Speichertechnologien jedoch nicht über Richtlinien verwalten müssen, die Daten in den Ebenen auf- und abwärts bewegen; das System sollte in der Lage sein, automatisch zu verwalten. Bis zum Jahr 2020 werden Kunden zunehmend einstufige Dateispeicherlösungen benötigen, die den Prozess der Nutzung von Speicher, Cache und Speicherkapazität automatisieren, ohne dass die IT-Abteilung eingreifen oder die Anwendungsleistung und die Arbeitsabläufe der Benutzer beeinträchtigen muss.

Verteilte, Cloud-native Dateisysteme für Unternehmen werden es Kunden ermöglichen, schneller in die Cloud zu wechseln, ohne Kompromisse bei Funktionen oder Skalierung eingehen zu müssen.

Unternehmen sind bestrebt, die Vorteile der Cloud zu nutzen und diese Cloud-Ressourcen als integralen Bestandteil ihrer gesamten Datenumgebungen zu haben. Allerdings haben die Beschränkungen der Dateisystemtechnologie diese Annahme für unstrukturierte Daten in der Cloud verlangsamt. Vielen der nativen Cloud-Dateidienste fehlen Unternehmensfunktionen wie die gemeinsame Nutzung von Daten in SMB- und NFS-Umgebungen für Linux, Windows und Mac. Ihnen fehlt auch die Fähigkeit, Snapshots zu erstellen und über Vor-Ort- und Multi-Cloud-Umgebungen hinweg zu replizieren. Parallel dazu schränken Einschränkungen mit älteren Dateisystemen im Rechenzentrum ihre Verwendung in der Cloud ein, insbesondere für aktive Daten. Im Laufe der nächsten zwölf Monate werden Dateien in der Cloud auf unternehmenserprobten, Cloud-nativen Dateisystemen landen.

Über Qumulo, Inc.

Qumulo ist der Marktführer für hybride Cloud-Dateispeicherung, wir bieten Echtzeiteinblick, Skalierbarkeit und Kontrolle über Ihre Daten on-prem und in der Cloud. Qumulos Analytik in Echtzeit ermöglicht es Kunden, ihre Speicherung im Detail zu verstehen, Engpässe zu ermitteln und Leistung zu beschleunigen. Qumulo ist in Rechenzentren und der Cloud anwendbar, es ermöglicht programmatische Konfiguration sowie die Verwaltung von Betrieb, Kapazität und Leistung. Qumulos innovativer Ansatz begeistert Kunden fortlaufend mit neuen Möglichkeiten, 100 Prozent nutzbarer Kapazität und direktem Zugriff auf Experten. Weitere Informationen finden Sie unter www.qumulo.com.

Qumulo und das Qumulo-Logo sind eingetragene Marken oder Marken von Qumulo, Inc. Alle anderen hierin erwähnten Marken und Namen sind möglicherweise die Marken anderer Unternehmen. Copyright © 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Für weitere Informationen:
A3 Communications – die PR-Spezialisten für Storage- und Virtualisierungsunternehmen
+44 7850416375
+49 17662032130
Connie Haag
qumulo@a3communicationspr.com

Share with your network

Skills

Posted on

January 29, 2020