Azure Native Qumulo jetzt in der EU, im Vereinigten Königreich und in Kanada verfügbar – Erfahren Sie mehr

Qumulo ist als Backup-Ziel für Veeam 12 zertifiziert

Geschrieben von:

Sie wussten wahrscheinlich bereits, dass die Scale Anywhere™-Speicherplattform von Qumulo problemlos Exabytes an Daten in einem einzigen Namespace hosten kann.

Sie wissen vielleicht sogar, dass das Multiprotokoll-Portfolio von Qumulo neben den NFS- und SMB-Protokollen auch Objektunterstützung (S3) umfasst – alles Teil unseres Bestrebens, die primäre Speicherplattform der Wahl für alle Ihre unstrukturierten Daten überall zu sein.

Aber wussten Sie, dass viele Unternehmen Qumulo auch als bevorzugte On-Prem-Plattform für ihre Sekundärdaten nutzen? Es stellt sich heraus, dass Qumulo aufgrund seiner Einfachheit und Leistung ein idealer Ort zum Speichern Ihrer Sicherungsdaten ist – sogar Daten von anderen Plattformen, wie virtuellen Maschinen, Anwendungsservern und aus strukturierten Quellen wie SAN-Volumes.

Qumulo und Veeam

Wenn Ihr Unternehmen Veeam als Backup-Lösung verwendet, haben Sie einen weiteren Grund, Qumulo als Backup-Ziel in Betracht zu ziehen: Qumulo ist offiziell als SMB- und S3-Backup-Repository für Veeam v12 zertifiziert, und Sie können davon ausgehen, dass Sie schon bald die NFS-Zertifizierung erhalten.

Das bedeutet, dass Sie die Leistungsfähigkeit der Backup-Lösung von Veeam mit der Skalierbarkeit und Einfachheit von Qumulo kombinieren können, um Daten in Ihrem gesamten Unternehmen zu schützen, unabhängig davon, woher sie kommen: SAN, NAS, Anwendungsserver, VMs und unabhängig davon, ob sie über eintreffen Objekt oder SMB von der Backup-Engine – wenn Veeam es sichern kann, kann Qumulo es speichern.

Wenn Sie darüber nachdenken, gibt es viele Gründe, warum Qumulo ein besseres Backup-Ziel ist als selbst ein dediziertes S3-Array vor Ort: Sie benötigen ein Speicherziel mit hoher Kapazität, das problemlos täglich Terabytes an Backup-Images aufnehmen kann . Darüber hinaus verfügen Sie wahrscheinlich über Dutzende Backup-Server/-Engines in Ihrem Unternehmen, die alle rund um die Uhr Backup-Daten streamen. Über die bloße Rohkapazität hinaus benötigen Sie auch eine Multipath-Speicherlösung, die alle diese Streams gleichzeitig aufnehmen kann, ohne Engpässe oder Single Points of Failure.

Aber warten Sie – es gibt noch mehr. Im heutigen IT-Universum benötigen Sie eine Multitasking-fähige Lösung – eine, die nicht nur Petabytes (sogar Exabytes, wenn Sie das benötigen) Speicherkapazität für alle Ihre Backup-Daten bietet, sondern auch in der Lage ist, Ihre aktiven unstrukturierten Daten-Workloads zu hosten gleichzeitig.

Durchsatz auf Flash-Ebene UND tiefe Speicherkapazität

Die einzigartige Architektur von Qumulo macht es als kritische Komponente jeder Backup-Strategie noch überzeugender. Auf einem Hybrid-Cluster werden alle eingehenden Daten, unabhängig von der Quelle, auf den Flash-Speicher geschrieben und kontinuierlich vom intelligenten Dateisystem von Qumulo überwacht. Während aktive Daten im Flash-Layer gespeichert bleiben, werden kühlere Daten auf die Festplatte geschrieben.

Für Ihre täglichen Arbeitslasten bedeutet dies zwei Dinge: 1) Sie erhalten einen Durchsatz auf Flash-Ebene für alle Schreibvorgänge, was zu einer schnelleren Backup-Leistung selbst im großen Maßstab führt; und 2) Sie können Backup-Dienste zusammen mit Ihren Produktions-Workloads im selben Cluster hosten und dabei wissen, dass Ihre aktiven Daten von der Flash-Geschwindigkeit profitieren, während Ihre Backup-Daten automatisch auf kostengünstigeren Festplattenspeicher verschoben werden. Daher profitieren Sie auch bei Ihren Backup-Jobs von der Leistung von Flash und der Wirtschaftlichkeit von Festplatten.

So cool das auch ist, es ist nicht der einzige Faktor für die Hochgeschwindigkeits-Backup-Leistung von Qumulo. Die Scale AnywhereTM-Architektur von Qumulo bietet Ihnen einen modularen Cluster, der aus vier (einfachen) bis zu 265 einzelnen Knoten besteht, die alle Kapazität und Netzwerkkonnektivität zum Cluster als Ganzes beitragen.

Durch das Hinzufügen von Knoten zu Ihrem Qumulo-Cluster fügen Sie nicht nur mehr Speicherkapazität hinzu; Sie fügen außerdem weitere Netzwerkpfade hinzu, um einen noch höheren Durchsatz zu unterstützen.

Mehr Engines + mehr Pfade = mehr Durchsatz

Wenn Ihr Unternehmen wächst, können Sie weitere Veeam-Backup-Engines hinzufügen, um Ihre neuen Dienste zu schützen. Dadurch wird die Backup-Last effektiv auf buchstäblich Dutzende einzigartige Netzwerkpfade zum Cluster verteilt. Dabei nutzen Sie unser Flash-First-Schreibmodell, um Daten genauso schnell aufzunehmen wie Ihr Veeam-Backup Motoren können es ausströmen. Es gibt keine Engpässe, keine Single Points of Failure und der Skalierbarkeit Ihres Qumulo-Speichers sind keine Grenzen gesetzt.

Und trotzdem vergleichen Sie die Kosten/TB/Monat entweder mit einem dedizierten On-Prem-Objekt-Array (keine Flash-First-Leistung, weniger Multitasking-Möglichkeiten) ODER einem cloudbasierten Objektspeicher (mit entsprechenden Ingress-/Egress-Gebühren und längeren Zeit-) to-first byte), und Sie werden vielleicht feststellen, dass auch die wirtschaftlichen Aspekte für Qumulo sprechen.

Und habe ich erwähnt, dass wir offiziell bei Veeam zertifiziert sind?

Möchten Sie die Details? Wir haben die Details!

Und das Beste: Sie müssen sich nicht auf mein Wort verlassen. Sie können es direkt auf der Website von Veeam nachschlagen:

Technische Programme der Veeam Alliance
Qumulo als zertifiziertes Veeam-fähiges Repository
Qumulo als Veeam-ready – Objektspeicher

Weitere Informationen zu den Datenschutzprodukten und -lösungen von Veeam finden Sie unter Klicken Sie hier. Um mehr über Qumulo als Backup-Repository zu erfahren, Wenden Sie sich an Qumulo 

Verwandte Artikel

Nach oben scrollen