Azure Native Qumulo jetzt in der EU, im Vereinigten Königreich und in Kanada verfügbar – Erfahren Sie mehr

Qumulo bietet einen globalen Namespace und eine AWS Cloud-Native Private Preview

SEATTLE – 27. November 2023 – Heute kündigte Qumulo Global Namespace an, eine Softwarelösung, die überall dort, wo unstrukturierte Daten benötigt werden, auf Exabyte skaliert werden kann, sowie eine nahtlose Integration mit der AWS-basierten Qumulo-Dateispeicherung. Mit diesen neuen Funktionen bietet Qumulo Infrastrukturbesitzern mehr Möglichkeiten, ihre Dateidaten in AWS zu speichern und zu verwalten, ohne Kompromisse bei den Unternehmensfunktionen einzugehen oder exorbitante Kosten zu zahlen.  

„Der integrierte globale Namespace von Qumulo bietet Kunden Zugriff auf Dateien an jedem Ort und speichert die Daten intelligent dort zwischen, wo die Leistung von lokalen Benutzern benötigt wird“, sagt Ryan Farris, VP of Products bei Qumulo. „Global Namespace ermöglicht es Kunden, ihre Dateiinfrastruktur basierend auf den standortspezifischen Geschäftsanforderungen auszuwählen – von jeder AWS-Region, Kernrechenzentren oder am Edge.“

Zusätzlich zu Global Namespace plant Qumulo, ausgewählte Kunden für eine private Vorschau ihres verwalteten Dateispeicherdienstes der nächsten Generation auf AWS einzubinden. Mit dieser Lösung können Kunden beispiellose Speicherfunktionen nutzen, die darauf ausgelegt sind, die Kosten für die Cloud-Dateispeicherung zu senken, die Leistung zu steigern und eine elastische Skalierung als Reaktion auf die Geschäftsanforderungen zu ermöglichen. Kunden, die nicht am Private-Preview-Programm teilnehmen, können alternativ konfigurieren Qumulo-Infrastruktur auf AWS und verwalten Qumulo in ihrer eigenen VPC.  

Globaler Namespace + Cloud Native-Datei

In Verbindung mit der Cloud-Dateispeicherung ermöglicht der Global Namespace von Qumulo Kunden die Auswahl ihrer Dateispeicherlösungen für eine hybride Infrastruktur. In jeder Größenordnung können Kunden Global Namespace als Brücke nutzen, um bidirektionalen Datenzugriff zwischen Qumulo-Instanzen auf AWS und der lokalen Qumulo-Infrastruktur bereitzustellen. Dadurch können Unternehmen von der Hybrid-Cloud-Erweiterung für Workloads wie Remote-Zusammenarbeit, M&E-Burst-Rendering, HPC am Edge, KI/ML und mehr profitieren. Qumulo auf AWS bietet: 

  • KI-gesteuerte skalierbare Leistung. Über 90 % der E/A-Vorgänge werden vom schnellsten verfügbaren Speicher (Systemspeicher oder SSD) bedient. 
  • Einfachheit. Qumulo-Kunden können innerhalb von Minuten einen AWS-Cluster bereitstellen. 
  • Cloud-Maßstab [Nur private Vorschau]. Kunden, die die private Vorschau nutzen, nutzen einen Dienst, der die Leistung von der langfristigen Speicheraufbewahrung trennt und so eine unabhängige Elastizität auf jeder Ebene ermöglicht.
  • Cloud-Zuverlässigkeit [Nur private Vorschau]. ANQ nutzt die Haltbarkeit und Verfügbarkeit von S3, wobei auf Dateien, die in der Objektschicht gespeichert sind, immer zugegriffen werden kann.

Qumulos Nexus steht Qumulo-Kunden zur Verfügung und bietet eine zentrale Oberfläche zur sicheren Visualisierung der Speichernutzung und zur Verwaltung von Qumulo-Instanzen. Nexus wird am 7. Dezember 2023 live sein.

Qumulo nimmt vom 27. November bis 1. Dezember an der AWS re: Invent in Las Vegas teil. Ein Treffen planen oder finden Sie uns am Stand Nr. 256.  

Über Qumulo, Inc. 
Qumulo liefert das weltweit erste einheitliche Scale Anywhere™ Plattform für das Hybridunternehmen. Qumulo ist eine 100-prozentige Softwarelösung, die überall dort, wo unstrukturierte Daten erstellt, genutzt, gespeichert oder verwaltet werden, auf Exabytes skaliert, sodass Unternehmen eine gemeinsame Plattform betreiben können, die Investitions- und Betriebskosten reduziert und gleichzeitig immer schneller agiert.

Qumulo, Scale Anywhere und das Qumulo-Logo sind eingetragene Warenzeichen oder Warenzeichen von Qumulo, Inc. Alle anderen hierin enthaltenen Marken und Namen können Warenzeichen anderer Unternehmen sein. Copyright © 2023. Alle Rechte vorbehalten. 

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie:

Connect-Marketing

Sherri Walkenhorst

sherriw@connectmarketing.com 

Nach oben scrollen